Dempster Highway

Erst durch die TV Serie „Ice Road Truckers“ wurde der Dempster Highway der breiten Masse der Fernsehzuschauer in Deutschland richtig bekannt. Für Abenteurer und Globetrotter war die abenteuerliche Straße aber schon immer ein sehr beliebtes Ziel.

 

Warum fährt man dort hin, wo sich vielleicht nicht unbedingt Fuchs und Hase, sondern eher schon Grizzly und Rentier (Caribou) Gute Nacht sagen? Der Wunsch nach Einsamkeit, Naturerlebnis, Abenteuerlust oder einfach nur Nervenkitzel in einer ansonsten bis ins kleinste geregelten Welt? Auf jeden Fall ist der Dempster Highway eine Herausforderung, die es zu bestehen gilt.

 

Eine Schotterpiste, über 700 km lang, irgendwo in „the middle oft he nowhere“, kein Handyempfang und auf der ganzen Strecke nur eine einzige Tankstelle - wenn das nicht der Geschmack von Freiheit und Abenteuer ist? Bei Kilometer 403 durchbricht der Dempster Highway den Polarkreis.In den Sommermonaten scheint hier die Sonne rund um die Uhr, im Winter beschert die Polarnacht 24 Stunden Dunkelheit. Mit ein wenig Glück erlebt  man ein beeindruckendes Naturschauspiel: das Nord- oder Polarlicht.